Arbeitsprogramm 2014 - 2015

Eine Reihe von Papieren, die durch verschiedenfarbige Reiter zusammengehalten werden.

Das Arbeitsprogramm in Horizont 2020 wird für zwei Jahre im Voraus geplant und jährlich nachjustiert. Es enthält die einzelnen Aufrufe, Fördersummen und Kriterien zur Teilnahme.

Das siebenjährige Rahmenprogramm für Forschung und Innovation, Horizont 2020, wird durch das Arbeitsprogramm (engl. work programme) umgesetzt. Dieses ist in der Regel zweijährig. Das erste Arbeitsprogramm unter Horizont 2020 wurde Mitte Dezember 2013 veröffentlicht und hat bis Ende 2015 Gültigkeit.

Im Arbeitsprogramm sind die Aufrufe, auf die Sie sich bewerben können, aufgeführt. Es ist untergliedert in verschiedene Schwerpunkte und Themenbereiche. Diese umfassen sämtliche Fördermöglichkeiten, wie beispielsweise Verbundforschung, Eurostars 2, Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen, Künftige und neu entstehende Technologien und vieles andere mehr. Außerdem sind hier die Aufrufe zum KMU-Instrument aufgeführt. Zu jeder Grundlegenden und Industriellen Technologie sowie zu jeder Gesellschaftlichen Herausforderung gibt es einen separaten Aufruf zum KMU-Instrument, der jedoch in der Regel so weit formuliert ist, dass faktisch themenoffen Ideen aus diesem Bereich eingereicht werden können. Ausnahmen mit eingeschränkten Themen gibt es 2014/15 bei den Herausforderungen Gesundheit und Sicherheit.