Förderung für die Unterstützung von KMU

Eine Reihe von Pinseln deren Borsten in verschiedenfarbige Farben getaucht sind

Unterstützung von KMU muss nicht zwangsläufig über direkte Förderung geschehen. Im Rahmen von Horizont 2020 und darüber hinaus gibt es einige Ausschreibungen und Förderprogramme, die sich an Organisationen wie Cluster-Initiativen, Wirtschaftsförderungseinrichtungen oder Banken richten, von denen KMU indirekt profitieren können.

Dabei handelt es sich in der Regel um Koordinierungs- und Unterstützungsmaßnahmen, die zu einer Verbesserung der Rahmenbedingungen für KMU beitragen. Die Maßnahmen eignen sich nur sehr begrenzt für Einzelunternehmen, sondern zielen auf die Vernetzung von Beratungs- und Unterstützungseinrichtungen für die Zielgruppe der KMU ab.

Folgende Maßnahmen sind im Arbeitsprogramm 2018 - 2020 ausgeschrieben:     

  • INNOSUP-01-2018-2020: Cluster facilitated projects for new industrial value chains
    Maßnahmentyp: Innovation Action (IA)
    Antragstellende: Clusterorganisationen und andere KMU-Intermediäre
    Zweistufiges Antragsverfahren mit jeweils einem Aufruf in den Jahren 2017 und 2018.
    2017: Erste Stufe offen für Einreichungen bis 12.04.2018. Budget: 19,67 Millionen Euro.
    2018: Erste Stufe offen für Einreichungen bis 04.04.2018. Budget: 22,85 Millionen Euro.
  • INNOSUP-03-2018:  Blockchain and distributed ledger technologies for SMEs
    Maßnahmentyp: Coordination and Support Action (CSA)
    Antragstellende: KMU und Intermediäre
    Aufruf offen für Einreichungen ab 01.02.2018 bis zum 15.05.2018. Budget: 1,5 Millionen Euro
  • INNOSUP-04-2019: Workplace innovation uptake by SMEs
    Maßnahmentyp: Coordination and Support Action (CSA)
    Antragstellende: KMU und Intermediäre  
    Aufruf offen für Einreichungen vom 16.10.2018 bis zum 15.01.2019. Budget: 1,5 Millionen Euro
  • INNOSUP-05-2018-2020: Peer learning of innovation agencies
    Maßnahmentyp: CSA lump sum (Pauschale)
    Antragstellende: Innovationsagenturen
    Offen ab 08.11.2017 für eine Laufzeit von zwei Jahren mit vier Stichtagen: 15.03.2018, 17.10.2018, 13.03.2019, 16.10.2019. Gesamtbudget: 0,5 Millionen Euro.
  • INNOSUP-06-2018: Supporting experimentation in innovation agencies
    Maßnahmentyp: CSA lump sum, Coordination and Support Action
    Antragstellende: Innovationsagenturen
    Zweistufiges Verfahren, Aufruf offen vom 08.11.2017 bis 27.03.2018.  Budget: 4 Millionen Euro
  • INNOSUP-07-2019: Open Innovation platform on advanced technologies
    Maßnahmentyp: Coordination and Support Action (CSA)
    Antragstellende: Innovationsintermediäre
    Aufruf offen für Einreichungen ab 05.02.2019 bis zum 01.08.2019.  Budget: 1,5 Millionen Euro

Details zu den hier genannten Ausschreibungen sind verfügbar im Teilnehmerportal der Europäischen Kommission.

Darüber hinaus gibt es neben den Themen in Horizont 2020 mit COSME ein zusätzliches EU-Förderprogramm, welches zum Ziel hat, die Wettbewerbsfähigkeit von KMU in Europa zu steigern. Offene Ausschreibungen für COSME sind ebenfalls im Teilnehmerportal der Europäischen Kommission verfügbar.