Ausschreibungen

Startbahn in einem Leichtathletikstadion

Die Zuordnung der Förderthemen erfolgt über Ausschreibungen (engl. calls). Diese Ausschreibungen enthalten entscheidende Informationen: Was erforscht und entwickelt werden soll, was durch Ergebnisse bewirkt werden soll, wie viele Partner mindestens erforderlich sind, wie hoch die Förderung ausfällt und viele weitere Details.

Anträge auf Förderung von Projektvorhaben (kurz: Projektanträge) können nur im Rahmen offener Ausschreibungen beantragt werden. Die Ausschreibungen werden auch Aufrufe (engl. "calls") genannt, Ihre Anträge werden als Vorschläge (engl. "proposals") bezeichnet. Sie reichen Ihren Antrag immer auf einen ganz konkreten Ausschreibungstitel (engl. "topic") ein.

Alle Informationen rund um die Antragstellung und -einreichung stellt die Europäische Kommission auf dem Teilnehmerportal (engl. "Participant Portal") bereit. Hier finden Sie unter anderem eine interaktive Übersicht der offenen Ausschreibungen, inklusive aller erforderlichen Dokumente. Über alle Neuerungen informiert der Newsletter der Nationalen Kontaktstelle, den Sie hier kostenlos abonnieren können. 

Sie finden in diesem Bereich insbesondere Informationen zu:

  1. Aktuelle Ausschreibungen, die besonders für KMU relevant sind,
  2. Ergebnisse vergangener Ausschreibungen,
  3. Informationen zu den Arbeitsprogrammen,
  4. Hinweise zu nationalen Fördermöglichkeiten.